Heimat- und Trachtenverein „Erika“ Sorghof

Die Siedlung Sorghof ist keine gewachsene Ortschaft. Unsere Ortschaft wurde erst im Jahre 1938 gegründet. Dies war nötig als viele Ortschaften durch die Erweiterung des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr abgelöst wurden und die Bewohner gezwungen waren ihre Heimat zu verlassen.
Viele von ihnen ließen sich in bereitgestellten Siedlungsgebiet am Rande des Truppenübungsplatzes nieder. So entstand im Jahre 1938 die Ortschaft Sorghof. Bald erinnerte man sich auch wieder der alten Tugend der Geselligkeit und des Zusammenhalts. Alte Vereine wurden wiedergegründet, neue
kamen hinzu. So wurde im Jahre 1951 der Volks und Gebirgstrachtenverein „Erika" Sorghof gegründet.
Die Gründung erfolgte am 25. Februar 1951 im Gasthaus Regler durch 18 Personen. In Erinnerung an die mit Erikakraut bewachsenen Hügel der verlorenen Heimat wurde als Vereinsname „Volks und Gebirgstrachtenverein Erika Sorghof" ausgewählt.
Als 1. Vorstand wurde Hans Geier gewählt.
Im Jahr 1961wurde der Verein in Heimat und Trachtenverein „Erika" Sorghof umbenannt und die Oberpfälzer Tracht eingeführt.


Unser Leitwort:
Treu der Heimat – Treu der Tracht – Treu dem guten alten Brauch